Gödde News

Wir handeln, wo andere nur reden

Da es immer schwerer wird neue Mitarbeiter in der ländlichen Gegend zu finden, gehen wir auch neue Wege.

Das Autohaus Gödde hat Nabil Al Khadra, der als Flüchtling aus Syrien nach Deutschland kam, eine Chance gegeben, sein bereits erworbenes Wissen und seine Fähigkeiten aus seiner Heimat weiter zu entwickeln.

Wir haben ein Anerkennungsverfahren in die Wege geleitet, um Nabil als vollwertiges Mitglied unseres Betriebes zu integrieren. Somit hoffen wir, ihn als langfristigen Mitarbeiter zu behalten und wollen gleichzeitig eine Möglichkeit aufzuzeigen, Menschen zu helfen, die Ihre Heimat verlassen mussten, um ein neues Leben aufzubauen.

Wir als Autohaus Gödde, möchte hiermit ein Vorbild sein und nicht nur über Themen diskutieren, denn:

Wir handeln, wo andere nur reden.

 

Zurück zur Übersicht